„Fair-Glasen“ ist das neue „Fair-Netzen“

| Keine Kommentare

In meinem Facebook Beitrag vom 27.08.2022 habe ich geschrieben, dass ich immer noch begeistert von der Idee des „Fair-Netzens“ von Bad Dürkheim bin – dem Verzicht auf die Verwendung von Plastiktüten hin zur Nutzung von plastikfreien Einkaufsnetzen.

Klimaschutz muss aber weitergehen. Mein neues Projekt, an dem ich mitarbeite ist das „Fair-Glasen“ unserer Region. Statt der Verwendung von neuen Weinflaschen, die unter Einsatz von russischem Gas aus weggeworfenen Weinflaschen hergestellt werden, ist eine Rückbesinnung auf die Mehrfachnutzung von Weinflaschen angezeigt – was in der Getränkeindustrie bereits üblich ist. Sie erfordert keinen Einsatz neuer Rohstoffe und schont damit nachhaltig unsere Umwelt. Seit Mai 2022 unterstütze ich daher ehrenamtlich die Firma Glasklar Kurpfalz GmbH in Wachenheim, die es sich zum Ziel gesetzt hat, eine Alternative zu der Entsorgung leerer Weinflaschen anzubieten: Die Mehrfachverwendung der Weinflasche! 

Bei der Firma Glasklar werden alte Weinflaschen aufbereitet, gespült, kommissioniert und wieder in den Wirtschaftskreislauf zurückgeführt. Meiner Meinung nach ein tolles Projekt.

      

Unterstützen auch Sie das Projekt.

Nähere Infos: www.glasklar-kurpfalz.de

Herzlichst, Christine Schleifer 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*