„Round Table“ zur Staatsbad GmbH Bad Dürkheim

| Keine Kommentare

Vergangene Woche habe ich zu einem „Round Table“ eingeladen, um den aktuellen Sachstand bei der Lösung bzw. Regelung der Personalangelegenheiten bei der Staatsbad GmbH i.L. mit Blick auf den Jahreswechsel zu erfahren.

Hierzu eingeladen hatte ich:

Wolfgang Lutz (als Bürgermeister), Christoph Glogger (informell als künftiger Bürgermeister), RA Dr. Schmitz-Rode (als Liquidator der Staatsbad GmbH) und RA Axel G. Günther (als Berater des Betriebsrates).

Als Betriebsratsvorsitzende begrüßte ich die Teilnehmer und bedauerte die Absage von Bürgermeister Lutz.

Unser Gespräch fand mit allen Teilnehmern in einer sehr offenen, konstruktiven und harmonischen Atmosphäre statt. Für heute kann ich mitteilen, dass anhaltend eine positive Perspektive besteht, in den nächsten Jahren das Thermalbad übergangsweise weiterzuführen und die Personalprobleme insgesamt sozial und angemessen zu lösen. Es wurden sehr eingehend die Informationen zum derzeitigen Stand der Dinge ausgetauscht und erörtert; diese sind allerdings noch nicht für die Öffentlichkeit freigegeben. Deshalb werde ich näher berichten, wenn und sobald dies möglich ist.

Hier der Artikel der Rheinpfalz v. 02.10.2015 zum nachlesen

chistine-schleifer-artikel-rheinpfalz_2015_10_02Quelle: Rheinpfalz-Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.