Das Bürgerbegehren ist auf dem Weg – Deutlich mehr als 1.400 Unterschriften

| 2 Kommentare

Heute hatte ich Grund zur Freude! Über 1.400 Unterschriften habe ich abgegeben.

Heute um 12:45 Uhr habe ich Herrn Bürgermeister Glogger über 1400 Unterschriften von unseren Wahl-Bürgern aus BAD Dürkheim im Rathaus der Stadt übergeben. Somit habe ich meinen Teil erledigt. Jetzt sind der Bürgermeister und die Stadträte am Zug. Das Bürgerbegehren ist ein hochrangiges demokratisches Recht in Rheinland-Pfalz, mit dem die Bürger unmittelbar auf die Entwicklungen ihrer Gemeinde Einfluss nehmen können. Ich hoffe sehr, dass Bürgermeister und Stadträte dieses hochrangige demokratische Recht achten und das Engagement der Bürger, die das Bürgerbegehren mit ihrer Unterschrift unterstützten, würdigen und achten.

Bei allem sollte nicht vergessen werden: Im Jahr 2015 hat sich die Stadt Bad Dürkheim unter Bürgermeister Wolfgang Lutz klar für den Weiterbetrieb des Thermalbades als Zwischenlösung auf dem Weg zu einer neuen, künftigen Kureinrichtung engagiert und positioniert. Mit großer Mehrheit des Stadtrates wurde Wolgang Lutz beauftragt, die erforderlichen Verhandlungen zu führen. Als diese erfolgreich durchgeführt waren, hat der Stadtrat von Bad Dürkheim sich klar für den Weiterbetrieb des Thermalbades ausgesprochen. Dabei stand zugleich ein vom Land aufgebrachter Beitrag zu den Personalkosten beim Weiterbetrieb des Thermalbades zur Verfügung. Im übrigen wussten die Stadträte, dass ein Thermalbad niemals selbst wirtschaftlich kostendeckend arbeitet, also stets auf ergänzende Finanzierung angewiesen ist. Das gilt gleichermaßen für den Übergangsbetrieb seit 01.01.2016 als auch für den künftigen Thermalbadbetrieb in der neuen Therme am Salinarium. Warum die Stadträte ihren Entscheidungen aus dem Frühjahr 2015 mit dem im August 2017 gefassten Beschluss zur Schließung des Thermalbades untreu wurden, bleibt vor diesem Hintergrund ein Rätsel.

An alle „BAD Dürkheimer“ geht mein herzlichster Dank, für solch eine Leistung und solch ein Engagement!

Herzlichst, Christine Schleifer

 

Die öffentliche Stadtratssitzung zu diesem Thema findet am Dienstag, den 12.12.2017 um 17:00Uhr, im Rathaus Bad Dürkheim statt.

 

2 Kommentare

  1. Alle Achtung…
    Auch wir wollen den Erhalt und die spätere Integration vielleicht für das Thermalbad Bad Dürkheim

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.